Musik und Radio

Patrick Dziurla

Musikwissenschaft im Radio: Thrasybulos Georgiades’ Vorträge im Bayerischen und Süddeutschen Rundfunk

Beitrag zum Internationalen Kongress der Gesellschaft für Musikforschung, Mainz 2016 – »Wege der Musikwissenschaft«

Thrasybulos Georgiades’ Vorträge im Bayerischen und Süddeutschen Rundfunk

Simeon Thompson

»… um später einmal mit Kopfschütteln […] gelesen zu werden«? Händels Judas Maccabaeus in der Textbearbeitung von Hermann Burte

Beitrag zur Jahrestagung der Gesellschaft für Musikforschung Halle/Saale 2015 – »Musikwissenschaft: die Teildisziplinen im Dialog«

Herman Burtes Bearbeitung von Händels »Judas Maccabaeus« wurde breit rezipiert, was ihr zu einer Wirkungsgeschichte verholfen hat, die sie innerhalb Deutschlands so nie genossen hat. Auf den ersten Blick scheint ein Missverhältnis zu bestehen zwischen dem Status von Burtes Bearbeitung in NS-Deutschland und der Hartnäckigkeit, mit welcher der Text in der Literatur zum Themenkomplex »Musik und Nationalsozialismus« als Beispiel einer offiziellen Kulturpolitik zitiert wird. Und doch ist das Werk beispielhaft, wenn man es allerdings nicht als typisch, sondern vielmehr als symptomatisch versteht. …

Kerstin Unseld

Auf Sendung! Musikvermittlung über das Medium Radio

Vom ersten Moment an setzten die Macher des Radios das Medium nicht nur zur Unterhaltung, sondern auch ganz gezielt als Möglichkeit, ja, Selbstverständlichkeit der Musikvermittlung ein. – Der Aufsatz gibt einen Überblick über Spuren der Musikvermittlung im Medium Radio